Psychotherapie

Einzel-, Paar- und Gruppentherapie

Wann ist eine Psychotherapie sinnvoll und was bewirkt sie?
Wenn Sie sich andauernd psychisch beeinträchtigt fühlen (z. B. durch Depressionen, Ängste, Zwänge, Sucht etc.) oder an lang anhaltenden psychosomatischen Beschwerden leiden, ist eine Psychotherapie eine sinnvolle Therapieform.
In der Psychotherapie werden speziell innere Konflikte, die Ihr Leben stark einschränken, in den Blick genommen. Mit Hilfe verschiedener Techniken setzen Sie sich mit Ihrer Vergangenheit, ihrer momentanen Lebenssituation, aber auch mit Ihren Zukunftsperspektiven offen auseinander.
Sie lernen sich und andere besser verstehen.

Ziel ist es, dass Sie ein neues Selbstwertgefühl erlangen, mit Ihrer Umwelt (wieder) besser kommunizieren und schädigende Denk- und Handlungsmuster durchbrechen können.

Wie lange dauert eine Psychotherapie?

Die Dauer der Psychotherapie richtet sich nach Art Ihrer Problematik und dem Ziel, das Sie erreichen wollen. Das Ziel der Therapie wird in der ersten Sitzung gemeinsam festgelegt und während der Therapie immer wieder überprüft. Eine Therapie-Einheit dauert 60 – 90 Minuten.

Folgende Therapieformen biete ich ihn meiner Praxis an:
• Einzeltherapie
• Paar- und Gruppentherapie

Mein Verfahrensansatz:
Psychodrama – „Handlung der Seele“ nach Jakov Levy Moreno

Was versteht man unter Psychodrama und was kann es bewirken?

Das Psychodrama ist in erster Linie ein gruppentherapeutisches Verfahren, das bei psychischen und psychosomatischen Beschwerden eingesetzt wird.
In einer Protagonistenarbeit wird jeweils ein konkretes Thema in den Blick genommen. Das seelische Erleben mündet dabei in einen spontanen und kreativen Ausdruck und wird dadurch greifbar.

Im Zuge des psychodramatischen Arbeit können unbewusste (Rollen-)Konflikte, selbstschädigende Beziehungsmuster und Unsicherheiten für Sie sichtbar werden. Dieser spontane und kreative Prozess kann Ihnen dabei helfen, festegefahrende Einstellungen und Ihr Verhaltensmuster in eine neue, gesunde Richtung zu lenken. Ich begleite Sie dabei die Lösung zu finden, die sich für Sie gut und richtig anfühlt.

Empfehlenswertes Buch:

Peter Soppa:
Psychodrama – Ein Leitfaden